bannertest6bannertest6

Impressum

Wandmalerei . Wandbilder . Kunstmaler . Illusionsmalerei . Trompe-l´oeil

Wechselbare Wandbilder...

wechsel1 wechsel2 wechsel3

1.) Was sind “wechselbare Wandbilder” ?

Wandbilder im klassischen Sinne sind direkt auf die Wand gemalt. Doch es gibt auch die Möglichkeit, sehr großformatige Bilder auf kreuzgewebte, extrem stabile Leinwand zu malen.

kunst 2

So entsteht das Wandbild auf Leinwand...

wechselleinwand

Der Malgrund ist eine spezielle Leindand. Sie ist mit einem zusätzlichen diagonalen Faden gewebt und dadurch äußerst robust und reißfest. Dadurch ist es möglich, Bilder auch in sehr großen Formaten herzustellen.

wechselrahmen2

Ist das Motiv auf die Leinwand gemalt, wird sie sorgfältig aufgerollt. Da ausschließlich hochwertige Acrylfarben verwendet werden, schadet das Rollen den Farben in keiner Weise. Im gerollten Zustand kann das große Bild nun sicher transportiert werden.

Ist das Bild am Bestimmungsort angekommen, wird es aufgespannt. Die klassische Variante ist das Aufziehen auf einen Keilrahmen. Dieser Keilrahmen besteht aus speziell gehobelten Echtholzleisten.

Die Leinwand wird so um den Keilrahmen gelegt, dass sich die Befestigungsnägel ausschließlich auf der Keilrahmen-Rückseite befinden. Durch die Keile spannt die Leinwand nach.

wechelleinwand1
wechselrahmen3
wechselbild6

Ist das Bild auf Keilrahmen fertig aufgestannt, kann es aufgehängt werden.

Möchten Sie mit einem anderen Motiv Ihren Raum gestalten, ist ein Wechseln des Wandbildes mit nur wenigen Handgriffen möglich.

Schön zu sehen, wie die unterschiedlichen Wandbilder den Charakter des Raumes verändern.

wechselbild4
wechselbild3
wechselbild1
wechselbild2

2.) Die Vorteile von “wechselbaren Wandbildern”:

- Auswechselbar...

Ohne großen Aufwand sind diese Wandbilder auswechselbar. So können Sie Ihren Raum  innehalb weniger Minuten einen anderen Charakter, eine neue Atmosphäre verleihen.

- Wiederverwendbar...

Haben Sie ein Bild gewechselt, können Sie auch später jederzeit wieder auf die alten Wandbilder zurückgreifen. Wandbilder, die direkt auf eine Wand gemalt wurden, sind nach einem Übermalen natürlich unwiederbringlich verloren.

- Mitnehmbar...

Sollten Sie umziehen oder das Bild an einem anderen Ort aufhängen wollen, sind diese Wandbilder transportabel und mitnehmbar.

- Keine aufwendigen Arbeiten in Ihren Räumlichkeiten nötig

Das Malen von großen Wandbildern dauert natürlich seine Zeit. Wird ein Wandbild vor Ort gemalt, müssen die Räumlichkeiten für diese Zeit gut zugänglich sein. Bei den “wechselbaren Wandbildern” werden die Bilder vorher im Atelier hergestellt und müssen vor Ort bei Ihnen lediglich aufgespannt und angehängt werden.

3.) Kosten und Abwicklung:

Die Kosten für “wechselbare Wandbilder“ sind im Allgemeinen nicht höher, als die Kosten für Bilder, die direkt auf die Wand gemalt werden.

preise

Wie ist das möglich? Es fallen doch Kosten für die Leinwand und den Keilrahmen bzw. die Aufhängung an.

Dagegen steht die besser Planbarkeit der Abwicklung. Im Atelier kann der Kunstmaler Peter Nottrott ohne zeitliche Einschränkung an den Bildern arbeiten. Bis zur Fertigstellung des Bildes sind keine Anfahrts- und Übernachtungskosten nötig. 

So orientieren sich die Preise in etwa an der Kostenberechnung, die auch für normale Wandbemalungen des Künstlers Peter Nottrott gelten.

Wie kommen die Bilder an die Wand ?

Die gerollten Bilder werden zusammen mit den benötigten Keilrahmen geliefert. Zusätzlich gibt es den Service, die Bilder vor Ort aufspannen und an die Wand bringen zu lassen. Eventuell anfallende Anfahrtskosten werden natürlich vorab abgeklärt.

5arrow2
5arrow2
5arrow2